HELFEN

Meisterschaften für unsere inklusiven Tanzgruppen – Bereit für 2020

Meisterschaften für unsere inklusiven Tanzgruppen – Bereit für 2020

Unsere Tänzer*innen der Patsy & Michael Hull Foundation e.V./Hull Dance & Events bereiten sich auf ein spannendes, neues Jahr vor. Auch 2020 warten wieder viele besondere inklusive Events und Einladungen auf alle Beteiligten. Sowohl unsere Solotänzer*innen, als auch die Small Groups und Formationen sind schon wieder fleißig am Trainieren. Es gilt, diverse WM Titel, sowie Bronze und Silber zu verteidigen. 2019 lief für unsere Teilnehmer*innen sehr erfolgreich. Unsere Production „One World“ mit über 150 Tänzer*innen mit und ohne Behinderung, holte sich in Bremerhaven bei der Hip Hop WM den Weltmeister-Titel. 35 Nationen nahmen teil, es waren viele inklusive Tanzgruppen am Start. Die große und beeindruckende Production entstand in Zusammenarbeit mit der Tanzschule YouRdance aus Emsdetten. Die Beteiligten vertanzten u.a. die Themen Klimakrise und soziale Ungleichheit. Mit bunten Batik-T-Shirts, ernsten Textpassagen (z.T. auch in Gebärdensprache), viel Action und Leidenschaft wurde das Publikum begeistert mitgerissen. Die Osnabrücker Tänzer*innen fuhren mit insgesamt 185 Goldmedaillen nach Hause, wie z.B. auch aus den Kategorien Solo und Duo. Nun wird bereits euphorisch an neuen Choreografien und Outfits gearbeitet und gebastelt. Alle fiebern schon den zukünftigen Auftritten entgegen, vor allem der 10. TAF Deutsche Meisterschaft Inclusive Dance am 16.05. in Herne und dem IDO World Cup in Potsdam vom 19.-20.06.

Text: ML  Foto: privat


Kommentare sind geschlossen